BoardReport
Dienstag, 20. Oktober 2020

Industry

20.10.2020
Premal Desai

Premal Desai wird COO GFG Alliance

Premal Desai (51) wird zum 1. Januar 2021 COO der Liberty-Steel-Mutter GFG Alliance. Desai arbeitete in den vergangenen 14 Jahren für ThyssenKrupp, zuletzt in Personalunion als CFO und CEO von ThyssenKrupp Steel Europe. Seit 2015 kontrollierte er die Finanzen des größten deutschen Stahlherstellers, im Juni 2019 übernahm er zusätzlich die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden. Vor seinem Abgang im Februar 2020 arbeitete er das Sanierungskonzept für ThyssenKrupp Steel maßgeblich mit aus. Von 1997 bis 2006 war Desai als Principal & Recruiting Director für die Boston Consulting Group tätig.

Financial Services

20.10.2020
Ara  Abrahamyan

CDTO Ara Abrahamyan verlässt Erste Group Bank

Ara Abrahamyan (47), Chief Digital Transformation Officer (CDTO) der Erste Group Bank, tritt zum 31. Dezember 2020 aus dem Vorstand aus. Er wird nach Deutschland zurückzukehren und Tätigkeiten außerhalb der Erste Group verfolgen. Dem Top-Management der Erste Group Bank wird er weiterhin beratend zur Seite stehen. Abrahamyan arbeitete von 2002 bis 2015 für die Deutsche Bank AG. Angefangen in einem Software Architecture Project (Program Management) war er dort zuletzt vier Jahre als Regional Head of Risk, Legal, Compliance and CSBC IT tätig. Wohin es ihn zieht, wurde noch nicht bekannt.

Consumer Goods & Retail

20.10.2020
Ralf Bühler

Ralf Bühler wird CEO von Conrad Electronic

Ralf Bühler (51) wird zum 1. Januar 2021 CEO des Versandhändlers Conrad Electronic SE. Der bisherige CEO, Werner Conrad, wird im Januar Vorsitzender und Sprecher des Verwaltungsrates. Bühler ist seit Mai 2019 CSO B2B des Unternehmens. Zuvor verbrachte er die Jahre 2011 - 2019 in London, wo er 2011 - 2016 zunächst VP & Managing Director EMEA von Future Electronics und 2016 - 2019 Chief Sales & Marketing Officer bei Premier Farnell war. Weitere Stationen auf seinem Karriereweg führten den Master of Economics nach München, Hamburg und Hong Kong.

IT & Communication

20.10.2020
Simon Cox

Simon Cox ist neuer CEO von EyeEm

Simon Cox (58) ist seit dem 1. Oktober 2020 CEO des 2011 gegründeten Stockfotografie-Unternehmens EyeEm. Er folgt auf Mitgründer Ramzi Rizk, der bei dem weltweit tätigen Berliner Unternehmen auf die President-Position rückt und den neuen Chef bei der strategischen Ausrichtung unterstützen wird. Cox verfügt über rund 20 Jahre Branchenerfahrung im Aufbau globaler Plattformen in der Marketing- und Werbebranche. Er war zuletzt CEO des Unternehmens image.net, das zu Getty Images gehört. Außerdem wirkte Cox bereits für Peach, die weltweit führende Plattform für die Verbreitung von Videoanzeigen.

Industry

19.10.2020
Gunnar Groebler

Gunnar Groebler wird CEO der Salzgitter AG

Gunnar Groebler (48) wird am 1. Juli 2021 CEO beim Stahlhersteller und Technologieunternehmen Salzgitter AG. Er folgt auf Heinz Jörg Fuhrmann, der zum 30. Juni in den Ruhestand treten wird. Groebler ist derzeit im Konzernvorstand des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall als Senior Vice President für das Geschäftsfeld Windkraft zuständig. Er blickt auf eine lange Karriere bei Vattenfall zurück, wo er bereits 1999 einstieg, und spielte eine Schlüsselrolle beim Ausbau und der Entwicklung unserer Erneuerbaren Sparte. Die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin beginnt umgehend.

Industry

19.10.2020
Dr.-Ing. Michael Bauer

Dr. Michael Bauer ist CEO von CTF Solar

Dr.-Ing. Michael Bauer (47), bislang CTO von CTF Solar, wurde zum 1. September neuer CEO des Unternehmens. Der vorherige CEO, Dr. Michael Harr, wechselte auf den Posten des CTO. Bauer wurde in Halle geboren und studierte Maschinenbau und Verfahrenstechnik an der TU Braunschweig, der Uni Halle-Wittenberg und in den USA. Danach war er 2001 - 2004 bei Bayer und 2004 - 2006 bei McKinsey tätig. 2006 wurde er Director of Process Development bei der Photovoltaik-Firma Q Cells, bevor er 2008 als CTO und COO zur TS Solar GmbH ging. Ab März war er CTO bei CTF Solar.

Financial Services

19.10.2020
Maurizio  Poletto

Maurizio Poletto wird Chief Platform Officer der Erste Group Bank AG

Maurizio Poletto (47), derzeit Managing Director des digitalen Innovationszentrums der Erste Group, zieht zum 1. Januar 2021 als Chief Platform Officer in den Vorstand der Erste Group Bank AG ein. Die Position wird neu geschaffen. Poletto kam 2012 zur Ersten, um an einer kundenzentrierten und benutzerfreundlichen Online-Banking-Lösung zu arbeiten. Mit seinem fachlichen Hintergrund als Designer und Unternehmer setzte Poletto organisatorische Veränderungen um. Daraus entstand das interne Fintech der Bankengruppe, das heute als George Labs firmiert und die führende Bankenplattform der Region ist.

Financial Services

19.10.2020
Gerda  Holzinger-Burgstaller

Gerda Holzinger-Burgstaller wird CEO und COO der Erste Bank Oesterreich

Gerda Holzinger-Burgstaller (41) wird zum 1. Januar 2021 CEO und COO der Erste Bank Oesterreich. Sie folgt auf Peter Bosek, der die Bankengruppe verlassen wird. Holzinger-Burgstaller verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Finanzbranche. Seit 14 Jahren arbeitet sie bei der Erste Group. Ihre neuen Positionen übernimmt sie zusätzlich zu ihrer bisherigen Funktion als CFO, die sie seit 2019 im Vorstand innehat. Ihre Verantwortlichkeit im Vorstand für das Risikomanagement der Erste Bank Oesterreich übernimmt künftig Alexandra Habeler-Drabek, CRO der Erste Group.

Digitalindustrie & Software

16.10.2020
Marianne Janik

Dr. Marianne Janik wird CEO von Microsoft Deutschland

Dr. Marianne Janik (54) ist ab dem 1. November neue CEO von Microsoft Deutschland. Ihre Vorgängerin, Sabine Bendiek, wechselt zum Jahresende als Personalvorständin zu SAP.
Sie ist seit 2011 für Microsoft tätig, zunächst leitete sie den Geschäftsbereich Öffentliche Verwaltung in Deutschland und seit 2015 ist sie Geschäftsführerin von Microsoft Schweiz. Die Deutsch-Französin studierte als Stipendiation der Studienstiftung des Deutschen Volkes Rechtswissenschaften in Würzburg und Genf. Sie promovierte zum Thema Exportkontrolle bei Dual-Use Gütern.

Chemie & Pharma

15.10.2020
Limin Cheng

Liming Chen ist Aufsichtsrat bei BASF

Liming Chen (60) wurde mit Wirkung zum 8. Oktober in den Aufsichtsrat der BASF SE bestellt. Sein Vorgänger Dr. Alexander Karp, CEO Palantier Technologies Inc., hatte das Mandat im Juli berufsbedingt niedergelegt. Chen ist Chairman der IBM Greater China Group. Davor war er von 2008 - 2015 Preisdent von BP China sowie Chairman der BP (China) Holding Company. Von 1994 - 2008 war er bei Condea (heute Sesol) tätig. Der Chines mit singapurischer Staatsangehörigtkeit studierte an der Shihezi Universtiy in Xinjang und der Cornell University in Ithaca/New York.

Industry

14.10.2020
Susanne Szczesny-Oßing

Susanne Szczesny-Oßing ist Vorstandsvorsitzende der EWM AG

Susanne Szczesny-Oßing (55) wurde zum 1. September Vorstandsvorsitzenden und Personalvorständin der EWM AG ernannt. Personalvorständin war vor ihr ihre Mutter Angelika Szczesny-Kluge, die nun den Aufsichtsratsvorstand übernimmt. Der Vorstandsvorsitzende Bernd Szcezesny war im Juli überraschend verstorben. Szczesny-Oßing ist seit 1995 Mitglied der Geschäftsleitung des Schweißgeräteherstellers. 2013 übernahm sie den Aufsichtsratsvorsitz. Sie ist außerdem Präsidentin des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik und verwandte Verfahren (DVS).

IT & Communication

14.10.2020
Jan Reichold

Jan Reichold ist neuer COO der rtv media group

Jan Reichold (49) ist seit dem 1. Oktober 2020 COO und weiterer Geschäftsführer der rtv media group. Die Position wird neu geschaffen, um die Leitung des Bertelsmann-Unternehmens noch stärker an modernen Organisationskriterien auszurichten. Reichold steigt innerhalb des Unternehmens auf. Er ist seit über 20 Jahren bei der rtv media group tätig und wurde 2010 zum CFO ernannt. Künftig verantwortet er gemeinsam mit Niklas Darijtschuk die Geschäftsführung. An Reichold berichten die Geschäftsleitungsmitglieder Daniel Krumbein als CIO/CCO und Matthias Roth, Chefredakteur der rtv.

Business Services

13.10.2020
Martin Ecknig

Martin Ecknig wird CEO der Messe Berlin

Martin Ecknig (53) wird zum 1. Januar 2021 CEO der Messe Berlin. Er folgt in seiner neuen Funktion auf Dr. Christian Göke, der Ende Dezember 2020 nach mehr als 20 Jahren an der Spitze der Messe Berlin das Unternehmen auf eigenen Wunsch mit unbekanntem Ziel verlässt. Ecknig kommt von Siemens, wo er zuletzt als Real Estate Business Partner den Transformationsprozess gestaltete. Seine Aufgaben in unterschiedlichen Geschäftsführungspositionen führten den gebürtigen Berliner unter anderem mehrere Jahre nach Peking, Schanghai und Hongkong. Sein Einstieg bei Siemens erfolgte bereits 1983.

Versicherungen

13.10.2020
Andreas Zak

Andreas Zak ist neuer IT-Vorstand bei Phönix Maxpool

Andreas Zak (41) zieht in den Vorstand der PHÖNIX MAXPOOL Gruppe AG ein und wird dort den Bereich IT verantworten. Neben ihm wurde Kevin Jürgens (29) für den Bereich Betrieb in den Vorstand berufen. Die Neuerungen im Vorstand gehen auf das Ausscheiden von Daniel Ahrend (43) zurück, der das Unternehmen nach einer Übergangsphase zum Jahresende verlässt. Zak ist bereits seit mehr als 20 Jahren für das Unternehmen tätig, bislang als führender Entwickler. Unter seiner Federführung entstanden unter anderem die Programme MAXOFFICE und SEKRETÄR.

>> BoardManagerdatenbank


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.