BoardReport
Samstag, 19. Juni 2021

Top Personalien der Woche

 

Professional Services

18.06.2021
Klaus Nadler ist neuer Partner bei Deloitte

Digitalindustrie & Software

17.06.2021
Manuel Heydenreich Sales Director D-A-C-H von Sourcepoint

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

16.06.2021
Jan Heinecke wurde zum Mitglied des Vorstandes der AGRAVIS Raiffeisen AG bestellt

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

15.06.2021
François Pauly ist neuer Chef der Privatbank Edmond de Rothschild

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

14.06.2021
Guido Jestädt neu im Vorstand der BAWAG

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

14.06.2021
Zwei neue Aufsichtsratsmitglieder für die BAWAG GROUP

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

14.06.2021
Zwei neue Aufsichtsratsmitglieder für die BAWAG GROUP
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Professional Services

18.06.2021
Klaus Nadler

Klaus Nadler ist neuer Partner bei Deloitte

Der bisheriger CEO von Carat, Klaus Nadler (53), ist seit 1. Juni 2021 Partner bei Deloitte. Nadler übernahm bei Deloitte im Geschäftsbereich Marketing & Commerce die Verantwortung für den Bereich Digital Marketing. Nadler ist einer der Digitalen der ersten Stunde. Zunächst 15 Jahre auf Kundenseite mit Stationen bei T-Online und AOL im Produktmarketing, führte ihn sein Werdegang ab 2009 auf die Medien- und Agenturseite. So war er als Director Operation der IP Deutschland mit verantwortlich für den Auf- und Ausbau der digitalen Vermarktung der Mediengruppe RTL, danach CEO der GroupM in der Schweiz. Dieser Position folgte die Rolle als CMO der Goldbach Group. Anschließend übernahm er als CEO die Verantwortung für Carat Deutschland.

Financial Services

18.06.2021
Dr. Bettina Orloff

Commerzbank: CFO Bettina Orlopp wird stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Die Commerzbank ernennt ihre Finanzchefin, Dr. Bettina Orlopp, zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Damit wird sie hinter Bankchef Manfred Knof die Nummer 2 des Geldhauses. Im April 2020 übernahm sie den CFO-Posten bei der Commerzbank. Sie ist seit November 2017 die erste Frau im Vorstand des bald 150 Jahre alten Bankhauses und Mitglied des Aufsichtsrats der Commerz Real. 2019 wurde sie zur Vorsitzenden des Hessischen Bankenverbands gewählt. Orlopp begann ihre Laufbahn bei McKinsey & Company in München, wo sie Finanzdienstleister wie Banken und Versicherungen betreute. 2002 rückte sie als Partnerin in die Führungsriege der Unternehmensberatung auf. 2014 wechselte Orlopp zur Commerzbank.

Automotive

18.06.2021
Thomas Djuren

Thomas Djuren wird neuer Geschäftsführer und COO von KIA Deutschland

Zum 1. Juli 2021 übernimmt Thomas Djuren (48) die Positionen des Geschäftsführers und Chief Operating Officers bei Kia Deutschland. Sein Vorgänger Steffen Cost wechselt als Vice President Operations in die Europazentrale. Djuren verantwortet seit Juli 2019 als Director Sales die Vertriebsaktivitäten. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Djuren diese Aufgabe weiter ausführen. Seine Automobilkarriere begann er 2001 bei Saab Deutschland als Assistent der Geschäftsleitung. Danach folgten Stationen bei Opel und auch, 2006, eine Rückkehr zu Saab als Leiter Vertriebs- und Marketingprogramme. 2009 wechselte Djuren abermals zu Opel, verantwortlich für die Händlernetzentwicklung ehe er die Abteilung zur Entwicklung von Verkaufsprogrammen leitete. Von 2013 bis 2017 war Djuren Regionalleiter Sales bei Seat. Es folgte der Wechsel zu Jaguar Land Rover bevor er 2019 zu KIA kam.

Energy & Utilities

18.06.2021
Dr. Franz Fink

Ex-Maxwell-CEO Franz Fink wird Mitglied des Verwaltungsrats der Battrion AG

Die Battrion AG, ein Schweizer Batterietechnologie-Anbieter, hat Dr. Franz Fink zum neuen Verwaltungsratsmitglied bestellt. Fink begann seine Karriere bei Motorola Semiconductors und arbeitete anschließend als General Manager, CEO und Vorstandsmitglied in verschiedenen Unternehmen der Halbleiter- und Energiebranche, bevor er die Rolle als CEO von Maxwell Technologies übernahm. Bei Maxwell leitete er den geschäftlichen Turnaround und konzentrierte sich auf Investitionen in die bahnbrechende Trockenelektroden-Technologie, die zur Übernahme durch Tesla im Jahr 2019 führte.

Kommunikation & Public Relations

18.06.2021
Florian Reinartz

Bonial ernennt Florian Reinartz zum Chief Commercial Officer für Deutschland

Florian Reinartz (35) wird zum 1. Juli 2021 neuer Chief Commercial Officer Germany bei Bonial, einem Unternehmen der Axel Springer SE. Reinartz wird damit Teil des Executive Teams bei Bonial und in seiner neuen Position die komplette Verantwortung für das deutsche Vermarktungsgeschäft übernehmen. Berichten wird er an Christoph Eck-Schmidt, der zum 1. Juli die Position des CEO bei Bonial übernimmt. Reinartz ist seit 2019 als Senior Vice President Sales und Vermarktungsleiter für Bonial Deutschland tätig. Davor hatte er verschiedene Leitungspositionen in der Vermarktung in der Handelsblatt Media Group als auch bei Axel Springer inne.

Kommunikation & Public Relations

18.06.2021
Christoph Eck-Schmidt

Führungswechsel bei Bonial: Christoph Eck-Schmidt folgt auf Max Biller

CEO und Mitgesellschafter von Bonial, Max Biller (45), verlässt nach zehn erfolgreichen Jahren Bonial zum 30. Juni 2021. Der derzeitige Geschäftsführer Bonial Deutschland und International Christoph Eck-Schmidt (37) wird zu diesem Zeitpunkt neuer CEO von Bonial. Der Vertiebsexperte Eck-Schmidt kam 2019 von ImmobilienScout24, wo er als Vice President Sales sowie zuvor als Head of Key Account Management tätig war. Davor hatte er unterschiedliche Positionen bei Axel Springer in der Vermarktung inne. Seine berufliche Laufbahn startete er im internationalen Traineeprogramm von Axel Springer.

Kommunikation & Public Relations

18.06.2021
Kerstin Liener

Kerstin Liener ist neue Chief Strategy Officer von Initiative Media Deutschland

Seit 1. Juni 2021 ist Kerstin Liener Chief Strategy Officer der IPG-Tochter Initiative Media. Als Mitglied im globalen Initiative Strategy Council übernimmt sie auch internationale Aufgaben. Sie kommt vom Wettbewerber Mindshare, wo sie als Managing Partner Strategy tätig war. Initiative Media ist für sie keine Unbekannte. 2007 war sie bereits ein Jahr als Account Director bei Initiative Media in Großbritannien angestellt. In ihrer Zeit in London war Liener zudem fünf Jahre als Consumer Insights Director für Kantar tätig.

Financial Services

18.06.2021
Dirk Urmoneit

Dirk Urmoneit ist Chief Strategy Officer bei Scalable Capital

Seit 1. Juni 2021 ist Dirk Urmoneit Chief Strategy Officer von Scalable Capital. Vor seinem Wechsel zu Scalable Capital war der Kapitalmarktspezialist und Experte für Brokerage, Trading-Plattformen und Anlageprodukte drei Jahre als Chief Operating Officer für den Technologie- und Operationsbereich bei der Solactive AG verantwortlich. Zuvor leitete er als Managing Director bei J.P. Morgan in London den Handel von Exchange Traded Products in Europa, Middle East und Afrika. Davor arbeitete er 16 Jahre bei Goldman Sachs in verschiedenen Führungsfunktionen, unter anderem als Leiter des Handelsteams (Head of Trading) der Private Investor Products Group (PIPG) als Managing Director.

Gastronomie & Touristik

17.06.2021
Holger Beeck

Wechsel an der Spitze bei McDonald's Deutschland: Vorstandsvorsitzender Holger Beeck hört nach 37 Jahren auf

WIRD AUSSCHEIDEN: Nach 37 Jahren endet für McDonald's Deutschland eine Aera, wenn Vorstandschef Holger Beeck (62) zum 01. August 2021 in den Ruhestand treten wird. Mario Federico wird sein Nachfolger --> siehe BoardReport. Beeck begann seine Karriere 1984 als Management Trainee bei McDonald's Deutschland. Er bekleidete verschiedene Positionen im Bereich Operations, bevor er 2005 zum Vice President Development ernannt wurde. 2009 wurde er Chief Operating Officer und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, bevor er im Dezember 2013 die Position als Vorstandvorsitzender und Präsident von McDonald's Deutschland LLC übernahm. In den letzten acht Jahren verantwortete er die gesamte Führung über die Geschäfte des Unternehmens in Deutschland und Luxemburg.

Gastronomie & Touristik

17.06.2021
Mario Federico

Wechsel an der Spitze bei McDonald's Deutschland: Mario Federico wird neuer Vorstandsvorsitzender

Zum 01. August 2021 übernimmt Mario Federico (58) die Geschäfte als neuer CEO von McDonald's Deutschland. Er folgt auf Holger Beeck --> siehe BoardReport. Der deutsche Markt ist für Federico ein bekanntes Feld, denn genau hier startete er 1999 seine Laufbahn beim Unternehmen. Federico blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in namhaften Lebensmittel- und Gastro-Unternehmen zurück und kehrt nach Stationen in verschiedenen internationalen McDonald's Märkten nun nach Deutschland zurück.

Digitalindustrie & Software

17.06.2021
Manuel Heydenreich

Manuel Heydenreich Sales Director D-A-C-H von Sourcepoint

Der Anbieter von Datenschutzsoftware für das digitale Marketing-Ökosystem, SOURCEPOINT, ernennt Manuel Heydenreich zum Sales Director D-A-CH. Zuletzt war Heydenreich zunächst als Business Development Manager und später als Sales Director für die Digital Business Plattform Piano tätig. Davor war er bei der internationalen Plattform für Native Advertising Plista. Als Head of Publisher Development und Head of Cooperations baute er das Publishernetzwerk der Plattform in Deutschland und D-A-CH kontinuierlich weiter aus.

Sonstiges

17.06.2021
Dominik Sommer

Dominik Sommer ist neuer CIO bei Miles & More

Dominik Sommer, seit 30. April 2021 Senior Director IT & Product Development bei der Lufthansa-Tochter steigt zum CIO von Miles & More auf. Er folgt auf Dr. Falko Hagebölling, der in die Geschäftsleitung von IVU Traffic Technologies wechselt. Sommer ist seit 2016 bei Miles & More und war vor seinem Aufstieg zum CIO als Head of IT Platform dort tätig. Vor Miles & More war der studierte Wirtschaftsinformatiker u.a. als Berater für KPMG tätig.

Business Services

16.06.2021
Jens Nawrath

Restrukturierungsexperte Jens Nawrath wird Managing Director bei Alvarez & Marsal

Das Beratungsunternehmen Alvarez & Marsal (A&M) ernennt Jens Nawrath zum Managing Director in Frankfurt und erweitert damit das Debt-Advisory-Team in Europa. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Debt Advisory, finanzielle Restrukturierungen und Turnaround. Bevor er zu A&M kam, war Nawrath zwei Jahre lang als Partner bei Deloitte im Bereich Financial Advisory tätig, wo er das deutsche Debt & Capital-Advisory-Team leitete und bei internationalen Fremdfinanzierungen beriet. Außerdem war er mehr als 20 Jahre bei der Commerzbank AG, davon mehr als 10 Jahre als Leiter Portfolio-Management und Equity & Secondary Markets in der Restrukturierungsabteilung der Bank.

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

16.06.2021
Jan Heinecke

Jan Heinecke wurde zum Mitglied des Vorstandes der AGRAVIS Raiffeisen AG bestellt

Der 47-jährige gelernte und studierte Landwirt Jan Heinecke wird neuer Vorstand der AGRAVIS Raiffeisen AG. Er ist aktuell als Geschäftsführer der Magdeburger Getreide GmbH aktiv und ein anerkannter Branchenkenner. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung und steuert als Geschäftsführer seit rund zehn Jahren das private Landhandelsunternehmen mit Stammsitz in Vahldorf bei Magdeburg. Zuvor war er rund zehn Jahre in verantwortlicher Position bei der Rabo Trading Germany GmbH tätig, einem Tochterunternehmen der Rabobank International, die sich als anerkannter Finanzierer für Rohstoffe aus der Nahrungsmittel- und Agrarbranche engagiert.

Chemie & Pharma

15.06.2021
Mathias Schöttke

Mathias Schöttke ist neuer Geschäftsführer der BASF Coatings GmbH

Seit 1. Juni 2021 ist Mathias Schöttke Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der BASF Coatings GmbH mit Hauptsitz in Münster. Gleichzeitig übernahm er die globale Verantwortung für Human Resources im Unternehmensbereich Coatings von BASF. Schöttke studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau und Aston Business School, Birmingham. Im Jahr 2000 begann er seine Karriere bei BASF und arbeitete seitdem in verschiedenen Funktionen im Human Resources Bereich in Deutschland und Singapur. Zuletzt war er als Vice President für die Einheit Corporate HR Leadership & Development in Ludwigshafen tätig. Er folgt in beiden Funktionen auf Sören Bauermann, der als Senior Vice President eine neue Position innerhalb der BASF-Gruppe übernommen hat.

Sonstige

15.06.2021
Christoph Mohn

Christoph Mohn wird neuer Familiensprecher in der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft

Christoph Mohn, Aufsichtsratsvorsitzender von Bertelsmann und Mitglied des Lenkungs-ausschusses der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft mbH (BVG), wird mit Wirkung zum 21. Juni neuer Familiensprecher und Vorsitzender des BVG-Lenkungsaus-schusses. Er übernimmt die Ämter von Liz Mohn, die Mitglied des Gremiums bleibt. Liz Mohn hatte das Amt der Familiensprecherin im Jahr 2002 übernommen. Die BVG kontrolliert 100 Prozent der Stimmrechte in der Hauptversammlung der Bertelsmann SE & Co. KGaA, die in diesem Sinne auszuüben sind. Darüber hinaus kontrolliert die BVG sämtliche Stimmrechte in der Hauptversammlung der Bertelsmann Management SE und setzt den Rahmen für die Strategieentwicklung. Das Gremium wurde von Bertelsmann-Nachkriegsgründer Reinhard Mohn installiert und arbeitet generationenübergreifend.

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

15.06.2021
François Pauly

François Pauly ist neuer Chef der Privatbank Edmond de Rothschild

Seit 4. Juni 2021 ist François Pauly (57) CEO der Privatbank Edmond de Rothschild. Zuvor war er Mitglied des Verwaltungsrats der Gruppe. Er folgt auf VincentTaupin, der sich in den Ruhestand zurückzieht. Der Finanzexperte Pauly war von 1987 bis 2004 Senior Executive Manager bei der Dexia Bank Gruppe in Luxemburg, Italien und Monaco. Danach hatte er CEO-Positionen bei Sal. Oppenheim jr. & Cie und ab 2011 bei der Banque Internationale Luxemburg (BIL), wo er zunächst als CEO tätig war und anschließend bis 2016 als Präsident des Verwaltungsrats. Neben seinen leitenden Positionen hatte er bereits seit 2016 die Position des Vizepräsidenten des Verwaltungsrats von Edmond de Rothschild (Europa) in Luxemburg und des Präsidenten des Prüfungs- und Risikoausschusses von Edmond de Rothschild (Schweiz) inne.

Chemie & Pharma

14.06.2021
Marcus Lueger

Wechsel in der Geschäftsführung von Sanofi in Deutschland: Marcus Lueger ist neuer CFO

Marcus Lueger ist als Nachfolger von Evelyne Freitag zum Geschäftsführer und Chief Financial Officer von Sanofi in Deutschland, Österreich und der Schweiz bestellt. Er hat das Amt zum 11. Juni bereits übernommen. Der in Deutschland geborene Österreicher Lueger gehört Sanofi seit Ende 2014 an. Vor seiner Bestellung zum Geschäftsführer von Sanofi in Deutschland war er Chief Financial Officer für die Region Central Europe. Lueger begann seine Karriere bei Arthur Andersen im Bereich Wirtschaftsprüfung und wechselte dort später in den Bereich Risk Consulting. Nach der Fusion von Andersen und Ernst & Young in Deutschland war Lueger Senior Manager Business Risk Services bei EY. Von dort stieß er zur Pfleiderer Gruppe und war dort, bis zu seinem Wechsel zu Sanofi, als VP Interne Revision tätig. In dieser Zeit spielte er auch eine entscheidende Rolle bei der Reorganisation des Konzerns.

Chemie & Pharma

14.06.2021
Evelyne Freitag

Wechsel in der Geschäftsführung von Sanofi in Deutschland: Evelyne Freitag scheidet aus der Geschäftsführung aus

AUSGESCHIEDEN: Seit 2017 ist Evelyne Freitag (55) Geschäftsführerin und Chief Financial Officer von Sanofi in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nun hat sie sich entschlossen, ihr Mandat niederzulegen und ihre Karriere außerhalb des Unternehmens fortzusetzen. Marcus Lueger hat ihre Position bereits übernommen --> s. BoardReport. Freitag kam 2017 von Goodyear Dunlop, wo sie seit 2011 als CFO für die Region DACH tätig war. Die Diplom-Kauffrau war zuvor Vice President Finance & Supply Chain bei Pfizer und Geschäftsführerin beim Markenhersteller Pentland. Ihre Karriere startete die Finanz- und Innovationsexpertin 1989 bei Kraft Foods und bei Daimler, wo sie das SMART Automobil- und Mobilitätskonzept mitentwickelte. Zwei Jahre lang beriet sie dann die Hertie-Stiftung. Freitag ist Mitglied imAufsichtsrat der Future Capital AG.

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

14.06.2021
Guido Jestädt

Guido Jestädt neu im Vorstand der BAWAG

Zum 1. Juli 2021 wird Guido Jestädt weiteres Vorstandsmitglied der BAWAG Group, Wien. Jestädt, derzeit General Counsel, wird die neu geschaffene Funktion des Chief Administrative Officer übernehmen. Er ist seit 2012 bei der BAWAG beschäftigt und hielt in den letzten zehn Jahren zahlreiche Führungspositionen inne. In seiner neuen Funktion wird er für sämtliche rechtlichen, Compliance- und regulatorischen Angelegenheiten innerhalb des Konzerns verantwortlich zeichnen.


Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

14.06.2021
Gerrit Schneider

Zwei neue Aufsichtsratsmitglieder für die BAWAG GROUP

Gerrit Schneider ist als weiteres Aufsichtsratsmitglied der BAWAG Group nominiert. Seit März 2019 ist Schneider Mitglied des Vorstands von BOGNER und als Co-CEO für die Bereiche Finanzen, Legal, IT, Operations und Personal zuständig. Sie begann ihre berufliche Karriere bei General Electric. Zuvor studierte sie Betriebswirtschaftslehre in Wien und Mailand. Schneider war zuletzt als CFO bei GE Aviation Division GE Additive tätig. Im Laufe ihrer 20-jährigen Karriere hatte Sie Positionen in den USA, Europa und Asien sowie im Commercial Finance Sektor & Investor Relations besetzt.

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

14.06.2021
Dr. Tamara  Kapeller

Zwei neue Aufsichtsratsmitglieder für die BAWAG GROUP

Dr. Tamara Kapeller ist als zusätzliches Aufsichtsratsmitglied der BAWAG GROUP nominiert. Kapeller ist derzeit als Chief Human Resources Officer und für Nachhaltigkeitsangelegenheiten (ESG Officer) der BAWAG Group tätig. Sie trat 2008 als Senior Legal Counsel der BAWAG bei und hat in den letzten 13 Jahren verschiedene Bereiche innerhalb des Unternehmens geleitet.



Energy & Utilities

14.06.2021
Jens Otto

Jens Otto wird Finance Director bei Nord Stream

Der langjährige E.on-Finanzexperte, Jens Otto, übernimmt Anfang Juli den Posten als Finance Director bei der Nord Stream AG im schweizerischen Zug und wird Teil der Geschäftsführung. Otto, der seit 2005 für E.on tätig ist, wird von E.on vorläufig für fünf Jahre an Nord Stream entsendet. E.on ist mit 15,5 Prozent an der Betreibergesellschaft beteiligt. Den gleichen Anteil hält der Öl- und Gasproduzent Wintershall Dea, der zuletzt mit Ingo Lehmann den Finance Director von Nord Stream stellte. Nun löst Otto seinen Vorgänger Lehmann turnusgemäß ab.


>> BoardManagerdatenbank


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.