BoardReport
Sonntag, 20. Oktober 2019

Top Personalien der Woche

 

Energie & Rohstoffe

18.10.2019
Uniper: Neuer COO aus den eigenen Reihen

Industrie & Hersteller

18.10.2019
Mann+Hummel: CEO Lieberherr geht

Telekommunikation & Medien

18.10.2019
XING/New Work: Designierte CEO kommt von Lotto24

Kommunikation & Public Relations

17.10.2019
Ströer Content Group: COO-Posten neu geschaffen

Handel & E-Commerce

17.10.2019
HSE24: Geschäftsführung komplettiert

Industrie & Hersteller

16.10.2019
Huf Group: Bisheriger CFO wird CEO

Telekommunikation & Medien

15.10.2019
Sky Deutschland: Nachfolge für CCO Maggioni geklärt

Digitalindustrie & Software

15.10.2019
SAP: COO wird Co-CEO

Digitalindustrie & Software

14.10.2019
SAP: CEO überraschend zurückgetreten
>> Top Personalien der Woche
>> BoardManagerdatenbank

Energie & Rohstoffe

18.10.2019
David Bryson

Uniper: Neuer COO aus den eigenen Reihen

David Bryson (51), Leiter des Kraftwerksgeschäfts von Uniper, wird am 1. November als COO in den Vorstand befördert. Der Brite folgt auf Eckhardt Rümmler, der im Zuge der Übernahme durch Fortum seinen Rücktritt angekündigt hatte und noch bis Ende Januar 2020 Mitglied des Vorstands bleibt. Bryson war 24 Jahre bei der britischen Armee in Führungsverantwortung und anschließend mehr als 10 Jahre für den Eon-Konzern im In- und Ausland tätig. Mit der Gründung der Uniper SE als börsennotierte Gesellschaft Ende 2015 übernahm Bryson dort den internationalen Betrieb des operativen Kraftwerksgeschäfts.

Industrie & Hersteller

18.10.2019
Werner Lieberherr

Mann+Hummel: CEO Lieberherr geht

AUSGESCHIEDEN Werner Lieberherr (59) verlässt im Oktober 2019 nach einem Jahr als Vorsitzender der Geschäftsführung von Mann+Hummel bereits wieder den Ludwigsburger Automobilzulieferer. Interimistisch lenkt COO Nicolaas Zerbst gemeinsam mit Geschäftsführerin Emese Weissenbacher die Unternehmensgruppe. Lieberherr arbeitete 16 Jahre in verschiedenen Führungspositionen in der Energiewirtschaft bei ABB und Alstom Power. Ab 2010 leitete er als President & CEO den Luftfahrtkonzern B/E Aerospace und begleitete nach der Akquisition durch Rockwell Collins die Integration des Konzerns.

Telekommunikation & Medien

18.10.2019
Petra von Strombeck

XING/New Work: Designierte CEO kommt von Lotto24

Petra von Strombeck (52), seit 2012 CEO der Lotto24 AG, wird am 1. Januar 2020 Vorstandsmitglied der New Work SE, ehemals Xing SE, und soll zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung (voraussichtlich am 29. Mai 2020) den Vorsitz übernehmen. Sie folgt auf CEO Thomas Vollmöller, der seine Position zum Ende seiner zweiten Amtszeit niederlegen möchte. Die Diplom-Kauffrau war außerdem als Vorstandsmitglied der Tipp24 SE für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Markenführung verantwortlich und arbeitete unter anderem für die Tchibo direct GmbH sowie die Premiere Medien GmbH & Co. KG.

Gebrauchsgüter

17.10.2019
Prof. Dr. Klaus Volk

Willy Bogner: Klaus Volk führt Aufsichtsrat

AUFSICHTSRAT Prof. Dr. Klaus Volk (75) ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Münchener Bekleidungsanbieters Willy Bogner. Der prominente Rechtsanwalt hatte im Mannesmann-Prozess unter anderem den ehemaligen Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann verteidigt. Im Kontrollgremium von Bogner folgt er auf Wolfgang Reitzle, der sein Amt niedergelegt hat. Ausgeschieden ist außerdem Alexander Liegl. Neues Mitglied im Aufsichtsrat ist Florinda Bogner, die Tochter des langjährigen Firmenchefs. Das Unternehmen Willy Bogner hat eine schwierige Phase hinter sich. CEO Baumgärtner arbeitet an einem Turnaround.

Kommunikation & Public Relations

17.10.2019
Sven  Scheffler

Ströer Content Group: COO-Posten neu geschaffen

Sven Scheffler (48) wird am 1. November 2019 COO der Ströer Content Group. In der neu geschaffenen Managementposition verantwortet er die Einführung und Umsetzung neuer digitaler Produkte der gesamten Ströer Content Group. Scheffler kommt von Axel Springer, wo er zuletzt als Chief Product Officer die Produktentwicklung von Bild und Welt der Digital News Media sowie die übergreifende Plattform- und Data-Strategie von Axel Springer verantwortete. Zuvor hatte er als Director Product WeltN24 die Digitalmarken Die Welt und N24 zu einem gemeinsamen Angebot (Welt) zusammengeführt.

Handel & E-Commerce

17.10.2019
Rainer Stäbler

HSE24: Geschäftsführung komplettiert

Rainer Stäbler (49), zuletzt CEO beim Kindersitzhersteller Britax-Römer, ist seit dem 1. Oktober 2019 COO bei HSE24 und komplettiert somit die Geschäftsführung des Homeshopping-Anbieters. Rainer Stäbler verfügt insgesamt über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung im Crosschannel-Handel, Consumer Goods und Medien. Er hatte verschiedene Managementpositionen bei den Medien- und Handelsunternehmen Holtzbrinck, Bertelsmann und Arcandor inne, war für die Finanzinvestoren Carlyle Group sowie Nordic Capital tätig und vor seinem Wechsel zu Britax-Römer vier Jahre CEO des Versandhauses Walz.

Industrie & Hersteller

16.10.2019
Tom Graf

Huf Group: Bisheriger CFO wird CEO

Tom Graf (63) ist seit dem 7. Oktober 2019 CEO des Automobilzulieferers Huf Hülsbeck & Fürst. Graf, der 2018 als CFO zur Unternehmensgruppe kam, tritt die Nachfolge von Thomas Tomakidi (58) an, der nach über 18 Jahren auf eigenen Wunsch ausscheidet. Graf verfügt über drei Jahrzehnte Erfahrung in der Geschäftsführung (als CEO/CFO/CRO) größerer, internationaler, mittelständischer Unternehmen, insbesondere auch bei Automobilzulieferern. Die Huf Group verfügt über Standorte in Europa, Amerika und Asien. Weltweit sind circa 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Huf tätig.

Gebrauchsgüter

16.10.2019
Susanne Heckelsberger

S.Oliver Group: CFO verlässt das Unternehmen

Susanne Heckelsberger (55), CFO der S.Oliver Group, verlässt den Rottendorfer Bekleidungskonzern Ende des Jahres 2019, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Sie war seit 2015 im Konzernvorstand für den Bereich Finanzen verantwortlich, wobei sie eine komplette Reorganisation durchführte. Heckelsberger verfügt über nahezu drei Jahrzehnte Berufserfahrung in verschiedenen Führungsfunktionen internationaler und börsennotierter Konzerne und Unternehmensgruppen, sowie als Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin. Wohin es die erfolgreiche Managerin zieht, wurde noch nicht bekannt.

Industrie & Hersteller

16.10.2019
Matthias Holzammer

Autoneum Holding: Wechsel an der Spitze des Zulieferers

Matthias Holzammer ist seit Anfang Oktober 2019 CEO des Zulieferers Autoneum Holding AG. Der langjährige Leiter der Business Group Europe übernimmt den Vorstandsvorsitz von Martin Hirzel, der im Einvernehmen mit dem Verwaltungsrat das Unternehmen verlassen wird. Mit Holzammer soll der Turnaround des Konzerns gelingen. Unter seiner Führung hatte die Business Group Europe seit 2012 nach Unternehmensangaben maßgeblich zum profitablen Wachstum von Autoneum beigetragen. Zuvor war Holzammer in leitenden operativen Funktionen bei verschiedenen Automobilzulieferern tätig.

Digitalindustrie & Software

15.10.2019
Jennifer Morgan

SAP: Jennifer Morgan übernimmt mit Christian Klein CEO-Posten

Nach dem überraschenden Rücktritt des langjährigen CEO Bill McDermott hat Jennifer Morgan (48) im Oktober gemeinsam mit dem bisherigen COO Christian Klein den Vorstandsvorsitz bei SAP übernommen. Sie arbeitet seit 2004 für den Softwarekonzern, ist seit 2017 Vorstandsmitglied und wurde vor einem halben Jahr President Cloud Business Group bei SAP. Jennifer Morgan gilt als eine der mächtigsten Frauen der Welt. Sie leitete in Nordamerika unter anderem das Geschäft mit regulierten Industrien und mit Behörden, inklusive Auftritten bei der US-Regierung und vor dem Kongress.

Telekommunikation & Medien

15.10.2019
Christian Hindennach

Sky Deutschland: Nachfolge für CCO Maggioni geklärt

Christian Hindennach (45) wird Anfang 2020 neuer CCO bei Sky Deutschland und folgt somit auf Marcello Maggioni. Hindenach kommt vom Kabelnetzbetreiber Unitymedia, wo er in seiner Position als CCO seit zwei Jahren den Geschäftsbereich Consumer verantwortet. Insgesamt ist er seit acht Jahren bei Unitymedia tätig. Zuvor arbeitete er viele Jahre bei Telefónica O2 Germany. Bei Sky Deutschland übernimmt er künftig die Bereiche Customer Growth, Customer und Product Management, Customer Experience, Preis- und Angebotsgestaltung, Marketing und Kommunikation sowie die Marktforschung.

Digitalindustrie & Software

15.10.2019
Christian Klein

SAP: COO wird Co-CEO

Christian Klein (39), bisher COO und Leiter des Vorstandsbereichs Intelligent Enterprise Group bei SAP, leitet ab sofort als Co-CEO gemeinsam mit Jennifer Morgan den Softwarekonzern. Das Führungsduo folgt auf den langjährigen CEO Bill McDermott, der Anfang Oktober überraschend zurückgetreten ist. Klein begann seine Karriere 1999 als Student bei SAP. Seitdem hatte er mehrere Positionen in den Bereichen Active Global Support Operations, Services Operations und Global Controlling inne und war CFO von SuccessFactors. 2014 wurde er zum Chief Controlling Officer und 2016 auch zum COO berufen.

Digitalindustrie & Software

14.10.2019
Bill  McDermott

SAP: CEO überraschend zurückgetreten

Bill McDermott (58) ist überraschend als CEO bei SAP zurückgetreten. Bis Ende des Jahres 2019 hat er noch einen Beratervertrag bei SAP. Den Vorstandsvorsitz übernimmt ab sofort ein Duo: Jennifer Morgan, Vorstandsmitglied seit 2017, und Christian Klein, zuletzt COO bei SAP. McDermott war seit 2002 bei SAP beschäftigt, zunächst als CEO bei SAP America. Wie Morgan hatte er zuvor bei Siebel Systems gearbeitet. 2008 übernahm er die weltweite Vertriebsleitung. 2010 löste er Léo Apotheker als CEO ab, zunächst gemeinsam mit Jim Hagemann Snabe. Dieser wechselte 2014 in den Aufsichtsrat.

Automotive

14.10.2019
Thierry  Bolloré

Renault Group: Nachfolger von Ghosn ausgeschieden

AUSGESCHIEDEN Thierry Bolloré (56) ist mit sofortiger Wirkung als CEO bei Renault ausgeschieden. Interimistisch übernimmt die bisherige Finanzchefin Clotilde Delbos die Führung. Bolloré begann seine Karriere 1990 bei Michelin und wechselte nach Stationen bei Faurecia 2012 zu Renault. Angefangen als Executive Vice President für Fertigung und Lieferkette folgten die Positionen des CCO und des COO, bis er nach der Verhaftung von Carlos Ghosn im November 2018 zum Interims-Geschäftsführer befördert wurde. Anfang 2019 wurde er zum festen Geschäftsführer der Groupe Renault ernannt.

Handel & E-Commerce

14.10.2019
Dr. Heike Holschuh

Madeleine Mode: Neue Geschäftsführerin kommt von Heine

Dr. Heike Holschuh (51) wurde mit Wirkung vom 16. September in die Geschäftsführung des Zirndorfer Unternehmens Madeleine Mode GmbH berufen. Die neue Geschäftsführerin verantwortet Einkauf, Beschaffung und Qualitätsmanagement und ergänzt die Führung der Marke um Volker Valk und Alexander Weih. Nach diversen Management Aufgaben bei der Quelle AG verantwortete Dr. Heike Holschuh in den letzten zehn Jahren als Divisional Vice President bei der Heinrich Heine GmbH unter anderem die Bereiche Supply Chain Management und Service sowie das Category Management verschiedener Segmente.

>> BoardManagerdatenbank


     CFO-Newsletter

            Market inside

  • CFO-Wechselmeldungen
  • CFO-Vacancies
  • CFO-Opportunities
  • CFO-Ranking / Portraits
  • CFO-Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport