BoardReport
Freitag, 16. November 2018

Automotive

16.01.2018
Rasmus Reuter

Rasmus Reuter übernimmt Verantwortung für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland

Zum 1. Februar 2018 übernimmt Rasmus Reuter (50) als Geschäftsführer die Verantwortung für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland. Er folgt auf Albéric Chopelin (41), der als Global Chief Sales & Marketing Officer an den Hauptsitz der Groupe PSA wechselt. Reuter ist studierter Diplom-Kaufmann der Betriebswirtschaft und verantwortet seit März 2016 als Executive Director den Geschäftsbereich Aftersales von Opel und Vauxhall. Er wechselte in den Aftersales-Bereich von GM Europa im Jahr 2005 und übernahm 2011 dessen Leitung. Zuletzt verantwortete er die Aftersales-Maßnahmen des PACE-Plans.


     CFO-Newsletter

            Market inside

  • CFO-Wechselmeldungen
  • CFO-Vacancies
  • CFO-Opportunities
  • CFO-Ranking / Portraits
  • CFO-Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport