BoardReport
Mittwoch, 8. Dezember 2021

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

25.10.2021
Jürgen Baudisch

Jürgen Baudisch wird CEO und Country Head der SEB in Deutschland

Jürgen Baudisch wird zum 1. Januar 2022 die Nachfolge von Johan Andersson als CEO der SEB übernehmen, der sich nach einer erfolgreichen Karriere bei der Bank in den Ruhestand verabschieden wird. Ab 1. Juli 2022 kommt dann die Verantwortlichkeit als Country Head hinzu. Dies schließt die Einheit der DSK Hyp AG (vormals SEB AG) mit ein. Auch nach der Übergabe wird Johan Andersson in der Rolle als Senior Advisor für den abschließenden Wind-down der DSK Hyp AG (vormals SEB AG) hauptverantwortlich sein. Baudisch ist momentan als Head of Large Corporates & Financial Institutions (LC&FI) für alle Geschäftsbereiche der SEB in der DACH-Region verantwortlich. Der ausgebildete Banker startete seine Karriere bei der SEB 1999, als er als Client Executive Mittelstandskunden der Bank in Deutschland betreute. 2003 folgte dann der Wechsel zum Betreuer großer Firmenkunden. Daran schlossen sich drei Jahre als Country Head der SEB in Polen an. 2017 übernahm er die Verantwortung für den SEB Standort in München und wurde 2019 zum Head of LC&FI der SEB Deutschland berufen.


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.