BoardReport
Mittwoch, 8. Dezember 2021

Kommunikation & Public Relations

28.10.2021
Kerstin Weng

Kerstin Weng wird Chefredakteurin der deutschen Vogue

Fast ein Jahr nach dem Ausscheiden von Christiane Arp hat der Condé Nast Verlag Deutschland mit Kerstin Weng eine Nachfolgering für die Position der Head of Editorial Content für die Deutsche Vogue gefunden. Sie kommt vom Konkurrenten Burda, wo sie bislang Chefredakteurin von InStyle war. Weng wird "die redaktionellen Inhalte, die Strategie und die Vision von Vogue Germany" verantworten. Seit 2016 ist sie Editor-in-Chief bei InStyle. Davor leitete sie die Redaktion von Cosmopolitan und schrieb freiberuflich für Publikationen wie die Süddeutsche Zeitung. Weng hat einen Abschluss in Modejournalismus von der Akademie für Mode & Design in München. Wann genau sie bei Vogue einsteigt ist noch nicht bekannt, ebenso wie ihre Nachfolge bei Burda.


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.