BoardReport
Mittwoch, 8. Dezember 2021

Banken, Investment, Börsen, Bezahldienste

25.10.2021
Frank  Werneke

Verdi-Chef Frank Werneke soll neues Aufsichtsratsmitglied der Deutschen Bank werden

Frank Werneke (54), soll neues Mitglied im Aufsichtsrat der Deutschen Bank werden. Werneke ist seit 2019 Vorsitzender der Dienstleistungs-gewerkschaft Verdi. Er folgt in dem Bank-Gremium auf Ex-Verdi-Chef Frank Bsirske, der bei der Bundestagswahl für die Grünen in das Parlament eingezogen ist. Aus diesem Grund legte er sein Mandat, seine Amtszeit wäre regulär bis zur Hauptversammlung 2023 gelaufen, vorzeitig nieder. Werneke steht der Gewerkschaft seit September 2019 vor. Der 54-Jährige war zuvor viele Jahre stellvertretender Vorsitzender, Leiter des Fachbereichs Medien, Kunst und Industrie und u.a. zuständig für Finanzen und Vermögensverwaltung der Gewerkschaft. Vor Beginn seiner Gewerkschaftstätigkeit hat SPD-Mitglied Werneke eine Ausbildung zum Verpackungsmittelmechaniker absolviert. Bisher gehört er dem Aufsichtsrat der Axa Lebensversicherung und der Ruhrfestspiele an. (Foto: Verdi)


     BOARDInsights

  • Wechselmeldungen
  • Vacancies
  • Opportunities
  • Ranking / Portraits
  • Specials

 

 Weitere Informationen >>>>

Managerdatenbank






Passwort vergessen?

© 2017 by BoardReport

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.